Start des Schubert Research Center in Wien

Andrea Lindmayr-Brandl

Thursday, September 16, 2021

Die folgende Ankündigung erhielten wir von Andrea Lindmayr-Brandl (Obfrau, Schubert Research Center):

Am 1. April dieses Jahres wurde an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) eine Kommission für Interdisziplinäre Schubert Forschung gegründet. Ziel des Forschungszentrums ist es, soziale Netzwerke im Wiener Kulturleben der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts aufzudecken, verbindende und trennende Faktoren über Grenzen und Disziplinen hinweg aufzuzeigen und ganz allgemein die Lebens- und Arbeitswelt Schuberts und seiner Zeitgenossen differenzierter und umfassender zu verstehen. Das interdisziplinäre Schubert Research Center will eine Anlaufstelle für internationale Wissenschaftler, Musiker und die interessierte Öffentlichkeit sein. Es wird jährliche Konferenzen veranstalten und bemüht sich um die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses.

Ein zentrales Anliegen der Kommission ist auch die Netzwerkbildung und Kommunikation mit Kollegen weltweit. Zu diesem Zweck wird in unregelmäßigen Abständen ein Newsletter per E-Mail verschickt, der über neue Publikationen, Call for Papers, Veranstaltungen, Stellenangebote, Stipendien etc. informiert. Bitte senden Sie uns relevante Informationen. Um den Newsletter zu abonnieren, schreiben Sie bitte an schubert -at- oeaw.ac.at. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Abbildung: “Eine Schubertiade bei Ritter von Spaun” von Hans Temple, ca. 1900, Theatermuseum Wien, über Europeana. (CC BY-NC-SA).

Share Tweet Email

Kategorie: Pressespiegel


Durchsuchen Sie das Nachrichtenarchiv nach Kategorien oder verwenden Sie das Suchfeld.

Kategorien

Copyright

Sofern kein Autor namentlich genannt ist (bitte achten Sie darauf, ob ein Ansprechpartner genannt ist), wird die Wiederverwendung einer RISM Nachricht unter dem Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License erlaubt. In allen anderen Fällen, wenden Sie sich bitte an den Autor.

CC_license