Nachrichtenarchiv – Veranstaltungen

1 2 3 4 5 > >>

Internationaler Weltfrauentag 2021: Komponistinnen bei RISM

Im Jahr 2017 veröffentlichten wir anlässlich des Internationalen Weltfrauentages erstmals eine Tabelle mit allen bei RISM vertretenen Komponistinnen. In den vergangenen vier Jahren ist deren Zahl von ca. 800 auf über 1.000 angewachsen. Das war für uns mehr als Grund genug, eine [neue Version der Tabelle] (https://docs.google.com/spreadsheets/d/1H1I4C5Fkww-EbPhK3_1XpZk6I1FxYFEFIGDjm-S3hXk/edit?usp=sharing){:blank} zu veröffentlichen. Darüber...

weiterlesen ...

RISM Lecture zum Fondo Cappella Sistina online

Die erste RISM Lecture am 28. Januar 2021 war ein voller Erfolg. Über 270 Personen nahmen online an der Veranstaltung teil, nicht nur aus fast allen europäischen Ländern, sondern auch aus Brasilien, Mexiko, den Vereinigten Staaten und sogar Nigeria. Besonders stolz sind wir auf unsere treuen Partner von den Philippinen,...

weiterlesen ...

Einführende Muscat-Workshops im Februar 2021

Die RISM-Zentralredaktion veranstaltet einen einführenden zweiteiligen Online-Workshop zur Katalogisierung musikalischer Quellen mit dem Programm Muscat. Der Workshop richtet sich an Personen, die eine Zusammenarbeit mit RISM planen, und alle, die sich für Muscat oder die Katalogisierungsrichtlinien des RISM interessieren, sind ebenfalls herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Der Workshop wird kostenlos in...

weiterlesen ...

Neue RISM-Vortragsreihe: Erste „RISM Lecture“ zum Cappella Sistina-Bestand in RISM

Das Répertoire International des Sources Musicales (RISM) ist seit langem ein unverzichtbares Forschungsinstrument für Musikwissenschaftler und praktizierende Musiker. Derzeit umfasst der frei zugängliche Online-Katalog des RISM über 1,2 Millionen Datensätze von Musikquellen, die in verschiedenen Institutionen auf der ganzen Welt aufbewahrt werden. Größere Ergänzungen der Datenbank sind oft das Ergebnis...

weiterlesen ...

Musik für eine Weile… für mehr als 325 Jahre!

Autograph manuscript of Henry Purcell’s Sonata in F major (Z. 810). BL Add MS 30930, f. 37v. Der folgende Beitrag ist eine Gemeinschaftsproduktion der RISM Zentralredaktion und der British Library: Als Henry Purcell starb (am 21. November 1695 - also am letzten Samstag vor 325 Jahren) war er vermutlich einer...

weiterlesen ...

Hindemith 2020

“Paul Hindemith, Werkverzeichnis 1939-1954”. © Fondation Hindemith, Blonay (CH) Der folgende Gastbeitrag stammt von Susanne Schaal-Gotthardt (Direktorin des Hindemith Instituts, Frankfurt am Main): Paul Hindemith (1895-1963) war zeitlebens ein sorgfältiger Archivar: Seit seinen Studienzeiten führte er Werkverzeichnisse, in denen er zusätzlich zu den Werkangaben auch Informationen über ihre Entstehung und...

weiterlesen ...

Zum 253. Geburtstag von Bernhard Romberg (1767-1841)

Der folgende Gastbeitrag stammt von einem unserer diesjährigen Praktikanten Daniel Kneer:  Bernhard Heinrich Romberg war ein deutscher Violoncellist und Komponist. Er wurde am 12. November 1767 in Dinklage in eine Musikerfamilie geboren.     Den ersten Cellounterricht erhält Romberg von seinem Vater sowie dem Cellisten Johann Konrad Schlick in Münster....

weiterlesen ...

Die Wiedereröffnung der Wiener Staatsoper 1955

Der folgende Beitrag stammt von einem unserer diesjährigen Praktikanten Julius Rüttger: Am heutigen Donnerstag gibt es ein Jubiläum zu feiern: Vor genau 65 Jahren wurde in Wien die berühmte Staatsoper nach dem Zweiten Weltkrieg wiedereröffnet. Das Haus, welches am 25. Mai 1869 mit Mozarts Don Giovanni in Anwesenheit von Kaiser...

weiterlesen ...

Einführende Muscat-Workshops im November (AUSGEBUCHT)

Die Workshops sind bereits ausgebucht. Wenn Sie daran interessiert sind, an einem zukünftigen Workshop über Muscat teilzunehmen, schreiben Sie bitte an contact@rism.info und wir werden Sie informieren, wenn weitere Termine feststehen. Die RISM-Zentralredaktion veranstaltet einen einführenden zweiteiligen Online-Workshop zur Katalogisierung musikalischer Quellen mit dem Programm Muscat. Der Workshop richtet sich...

weiterlesen ...

"Carlo il Calvo" von Nicola Porpora in Bayreuth

Die “großen” Bayreuther Festspiele mussten dieses Jahr Corona-bedingt ausfallen, das Bayreuth Baroque Opera Festival wird hingegen heute mit Nicola Porporas Carlo il Calvo eröffnet. Nicola Porpora (1686-1768) gilt als bedeutendster Gesangslehrer seiner Zeit, zu seinen Schülern gehörte auch Farinelli. Neben vielen kürzeren Aufenthalten (u.a. in Darmstadt und Wien), war er...

weiterlesen ...

1 2 3 4 5 > >>

Topics

Copyright

Sofern kein Autor namentlich genannt ist (bitte achten Sie darauf, ob ein Ansprechpartner genannt ist), wird die Wiederverwendung einer RISM Nachricht unter dem Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License erlaubt. In allen anderen Fällen, wenden Sie sich bitte an den Autor.

CC_license