"From Bologna to Beromünster" – Maurizio Cazzati: Messa e Salmi, op. 36

Cédric Güggi

Thursday, March 10, 2016

Den folgenden Beitrag haben wir von Cédric Güggi aus RISM Schweiz erhalten:

In der Musikbibliothek des Stifts Beromünster (Ch-BM) befindet der sogenannte Bonus Ordo Musicus, ein handschriftliches Inventar aus dem Jahr 1696, das die heute weitgehend verlorene Musikaliensammlung von damals auflistet. Die Arbeitsstelle Schweiz des RISM hat dieses, nebst anderen Inventaren, in einem separaten Projekt digitalisiert, indexiert und schließlich online publiziert (Historical Music Inventories 1500-1800). Darin aufgeführt ist auch ein Druck der Messa e Salmi, op. 36 von Maurizio Cazzati (1616-1678), der seinerzeit als Maestro der Basilika San Petronio in Bologna eine herausragende Stelle innerhalb des Musiklebens der Stadt einnahm.

RISM Schweiz erhielt zu seinem 20jährigen Vereinsjubiläum von 2016 – und dem 400. Geburtstag des Komponisten – die Gelegenheit, in Kooperation mit dem Label Claves Records und dem jungen Basler Ensemble Voces Suaves eine CD mit ebendiesem Werk zu produzieren. Dabei haben die RISM-Mitarbeiter das Projekt während den Aufnahmen beratend begleitet, die Texte für das Booklet erstellt sowie organisatorische und administrative Aufgaben übernommen. Schließlich hat der Verein das Projekt mit einem namhaften Beitrag unterstützt. Die CD ist seit dem 4. März 2016 im Handel, auch als Download, erhältlich. Hörproben und ausführliche Informationen zur CD Download CD booklet (PDF)

Share Tweet Email

Topics

Copyright

Sofern kein Autor namentlich genannt ist (bitte achten Sie darauf, ob ein Ansprechpartner genannt ist), wird die Wiederverwendung einer RISM Nachricht unter dem Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License erlaubt. In allen anderen Fällen, wenden Sie sich bitte an den Autor.

CC_license